25.5.2015

Ludwigstr. 47
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: (08821) 751710
Fax: (08821) 751719
info@werdenfels-museum.de

Öffnungszeiten:

Dienstag-Sonntag:
10 - 17 Uhr
Führungen nach Vereinbarung

Eintrittspreise:
Erwachsene                 2,50 €
Erwachsene ermäßigt   2,00 €
(Kreisangehörige,                 
mit Kurkarte, Behinderte)     
Kinder ab 6 Jahre,        0,50 €
Schüler u. Studenten            

Herzlich Willkommen

 

Im Jahre 1895 entstand das Werdenfels Museum in Garmisch-Partenkirchen aus einer privaten Sammlung.

Untergebracht ist das Museum seit 1973 in einem ehemaligen Kaufmannshaus aus dem 17. Jhd.. Im Werdenfels Museum ist die Geschichte und Kultur des Werdenfelser Landes dargestellt. Man sieht dort frühgeschichtliche Bodenfunde sowie Sakralgegenstände, bäuerliche Volkskunst, bürgerliche und bäuerliche Wohnkultur.

Sehenswert ist auch der Fasnachtsraum mit Masken verschiedenster Art. Sie geben einen Überblick über die Faschingstradition in dieser Gegend. Das Werdenfels Museum ist in seiner Art eins der bedeutendsten in Bayern.

 

werbebanner 

 

Hier können Sie unseren Flyer als PDF-Datei downloaden.

Trachtenpaar

 

 

 

"Spielzeugsammlung"
bis 07. Juni 2015
Ausgewählte Objekte unserer Spielzeugsammulung sind im Ausstellungsraum zu betrachten

Spielzeugsammlung


Nächste Sonderausstellung ab 27. Juni
2015:

"Unser Landkreis
in Schwarz-Weiß"
Land & Leute auf alten
Fotografien a
us dem
Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Neu im Museum:
kostenlose Broschüre die durch unser Haus führt in den Sprachen:
Englisch
Französisch
Italienisch und
Russisch


Achtung:
Wegen Renovierungsarbeiten ist das "Gewölbe" geschlossen.

 

 

 

Links:

Geigenbaumuseum:
http://www.geigenbaumuseum-mittenwald.de/

Katholisches Kreisbildungswerk Garmisch-Partenkirchen e.V.:
www.kreisbildungswerk-gap.de

KULTURbox:
http://www.kulturbox.de

Museum Reutte - Grünes Haus:
www.museum-reutte.at

Partenkirchen erleben:
www.partenkirchen-erleben.de 

Werdenfelser Krippenfreunde
http://www.werdenfelser-krippenfreunde.de/

Hier kommen Sie zur Homepage von "Alpenpark Karwendel": www.karwendel.org